Schwerer Verkehrsunfall mit Kleintransporter | Cuxhaven News

Schwerer Verkehrsunfall mit Kleintransporter


Am 05.10.2020 kam es in 21772 Stinstedt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Kleintransporter eines Paketdienstes, der von einem 29-jährigen Bremer geführt wurde, befuhr den Viehweg aus Stinstedt in Richtung Moorausmoor. Laut Zeugenaussagen fuhr er mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Auch kam er auf die Gegenfahrbahn, so dass der Gegenverkehr stark abbremsen und ausweichen musste. Beim Zurücklenken auf seine Fahrspur verlor er die Kontrolle über seinen Transporter, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach ein Brückengeländer und kam in einem wasserführenden Graben zum Liegen. Der Fahrzeugführer, der keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, wurde aus dem Transporter geschleudert und schwer verletzt. Nach Bergung durch die Feuerwehren aus Stinstedt und Moorausmoor, sowie der Erstversorgung durch eine Notärztin, wurde er mit einem Rettungswagen in das Klinikum Bremerhaven verbracht. Gegen den Fahrzeugführer wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 25000 Euro. .

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.