Cuxhaven News

Latest Post

Im Zeitraum vom Samstag (12.10.2019, 12:00 Uhr) bis Sonntag (13.10.2019, 09:00) befuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit einem grünen Pkw BMW die Kreisstraße 51 aus Hagen kommend in Richtung Sandstedt. In Höhe der Lindenschänke geriet das Fahrzeug in den linken Seitenraum. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500,00 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Verkehrsunfallstelle. Zeugen werden gebeten sachdienliche Hinweise der Polizei Schiffdorf (Tel: 04706/9480) mitzuteilen.

.

Beispielbild

Nordleda. Eine 18-jährige Fahranfängerin und ihr 14-jähriger Beifahrer wurden gestern Morgen gegen 10 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Sie waren mit einem Renault auf der Kreisstraße 10 unterwegs von Lüdingworth in Richtung Bederkesa. Aus bisher ungeklärter Ursache kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Beide Insassen wurden schwerverletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden.
.


Cuxhaven. Eine 77-jährige Frau und ein 78-jähriger Mann, beide aus Cuxhaven, wurden am Mittwochmittag gegen 11.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein 58-jähriger Cuxhavener fuhr mit seinem VW rückwärts aus einer Parkbox in der Wilhelm-Heidsiek-Straße. Dabei übersah er die beiden hinter seinem Fahrzeug gehenden Fußgänger. Die Frau zog sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann wurde leicht verletzt. Sachschaden an dem PKW entstand nicht.


.


Gestern Nachmittag gegen 15 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person zwischen Lüdingworth und Altenbruch gemeldet. Ein 50-jähriger Cuxhavener war mit seinem VW in einer leichten Rechtskurve geradeaus gefahren und im linken Seitenraum zum Stehen gekommen. Zeugen des Vorfalls hatten sofort bis zum Eintreffen der Rettungskräfte mit Erste Hilfe Maßnahmen beim Fahrer begonnen. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurze Zeit später starb. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte der 50-jährige während der Fahrt einen medizinischen Notfall erlitten, den er trotz sofortiger Erster Hilfe nicht überlebte. .

Cuxhaven. Eine 90-jährige Frau ist gestern Mittag gegen 13 Uhr bei einem Unfall in der Kapitän-Alexander-Straße leicht verletzt worden. Ein 58-jähriger aus Bremen fuhr mit seinem Klein-LKW rückwärts. Dabei übersah er die hinter seinem Fahrzeug gehende Fußgängerin. Die Frau musste nach dem Zusammenstoß mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden entstand nicht.


Loxstedt. Heute Morgen gegen 8.30 Uhr kam es auf der Lunestedter Straße in Düring zu einem Unfall mit einem Tiertransporter. Der LKW mit Anhänger war auf dem Weg zum Düringer Fleischkontor. In einer scharfen Linkskurve kam das Gespann aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kippte die Zugmaschine um. Der 48-jährige Fahrer aus Sittensen erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Einige Tiere wurden bei dem Unfall verletzt und mussten Notgeschlachtet werden. Die auf dem Anhänger transportierten Tiere blieben bei dem Unfall unversehrt und wurden mit einer Ersatz-Zugmaschine abtransportiert. Die Bergungsarbeiten dauern zurzeit noch an. Die Lunestedter Straße bleibt bis dahin gesperrt.
Weitere Fragen zu den Tieren kann das Veterinäramt des Landkreises Cuxhaven (04721-66 2132) beantworten.
.


Wurster Nordseeküste. Bisher unbekannte Täter haben die Urlaubsabwesenheit der Bewohner ausgenutzt und sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in ein Einfamilienhaus in Nordholz eingebrochen. Als die Tochter der Bewohner am Sonntagmorgen im Haus ihrer Mutter nach dem Rechten sehen wollte, bemerkte sie den Einbruch. Die Täter hatten eine Terrassentür aufgehebelt und das gesamte Haus nach Diebesgut durchsucht. Was gestohlen wurde kann zurzeit noch nicht gesagt werden. Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Cuxhaven unter 04721-5730.
.


Cuxhaven. Zwei 14-jährige Radfahrer sind gestern Abend gegen 19.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Die beiden Radfahrer, ein Mädchen und ein Junge, waren auf dem linken Radweg der Haydnstraße unterwegs in Richtung Abschnede, als ein schwarzer Audi A1 oder A3 aus der Hoffmann-von-Fallersleben-Straße auf die Haydnstraße abbiegen wollte. Der PKW erfasste den Jugendlichen. Bei dem Sturz riss der das neben ihm fahrende Mädchen mit und beide verletzten sich leicht. Nachdem der Autofahrer kurz gesehen hatte, dass den Radfahrern offensichtlich nichts Ernsthaftes passiert war, setzte er die Fahrt fort. Der Fahrer wird von den Jugendlichen als ungefähr 60 Jahre alt, etwa 180cm groß und mit kurzen, dunkelgrauen Haaren und schmalem Gesicht beschrieben. Ob Schäden an dem PKW entstanden sind, konnten die Unfallopfer nicht sagen. Wer Hinweise zu dem Unfall oder dem Fahrer machen kann, wird gebeten, sich unter 04721-573 an die Polizei Cuxhaven zu wenden.
.


Geestland. Eine 75-jährige Frau ist gestern, 01.10.19, Opfer von dreisten Trickbetrügern geworden. Unter dem Vorwand, das Wasser auf Keime zu überprüfen, lenkte ein Täter die Frau ab. Ein zweiter Täter gelangte durch die offenstehende Tür ins Haus und entwendete Schmuck aus dem Schlafzimmer. Die Polizei weist darauf hin, keine Handwerker, die Sie nicht bestellt haben oder die sich nicht angekündigt haben, ins Haus zu lassen. Im Zweifelsfall vergewissern Sie sich bei der Firma oder der Institution, ob wirklich Mitarbeiter unterwegs sind. Während Sie sich vergewissern, sollten die Personen auch vor der Tür warten.
.

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.