Verkehrsunfall in Kirchwistedt- Unfallgegner unter dem Einfluss von Betäubungsmittel | Cuxhaven News

Verkehrsunfall in Kirchwistedt- Unfallgegner unter dem Einfluss von Betäubungsmittel

Am Donnerstagmorgen (11.06.2020) kam es gegen 07:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B71 zwischen den Ortschaften Kirchwistedt und Basdahl. Eine 50-jährige Frau aus Loxstedt wollte mit ihrem BMW einen LKW überholen, achtete dabei jedoch nicht auf den Gegenverkehr. Ein ihr entgegenkommender 20-jähriger aus Bremervörde musste mit seinem Opel stark abbremsen und nach rechts in den Seitenraum ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Durch den Unfall wurde glücklicherweise niemand verletzt. Während der Unfallaufnahme bemerkten die aufnehmenden Beamten jedoch Anzeichen einer möglichen Betäubungsmittelbeeinflussung beim jungen Mann aus Bremervörde. Ein Vortest bestätigte diesen Verdacht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, die Weiterfahrt wurde untersagt. Sein PKW musste abgeschleppt werden..


Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.