Witterung begünstigt Verkehrsunfälle | Cuxhaven News

Witterung begünstigt Verkehrsunfälle

Am Samstag zwischen 06 Uhr und 15.30 Uhr ereigneten sich insgesamt 7 weitere Verkehrsunfälle auf der A27. Grund hierfür dürften immer wieder die winterlichen Verhältnisse und die damit verbundene auftretende Straßenglätte sein.
Gegen 06 Uhr kam ein 25-jähriger Audi-Fahrer aus Bremerhaven zwischen Hagen und Stotel von der Fahrbahn ab und prallte gegen beide Schutzplanken. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Totalschaden von ca. 30000 Euro. Kurz nach 8 Uhr geriet eine 20-jährige Twingo-Fahrerin aus Cuxhaven kurz vor der Anschlussstelle Nordholz,während des Fahrstreifenwechsels, nach rechts in die Seitenschutzplanke, schleuderte anschließend gegen die Mittelschutzplanke und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Auch hier blieb die Beteiligte unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Etwa 20 min später ereignete sich an gleicher Stelle ein weiterer Unfall. Hier kam ein 39-jähriger Ford-Fahrer ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Der Fahrer entfernte sich zunächst von der Unfallstelle konnte aber später noch angetroffen werden. Auch er blieb unverletzt. Der Sachschaden blieb gering. Gegen 12.30 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall ohne Verletzte zwischen Bremerhaven-Mitte und Bremerhaven-Süd. Hier kam ein 35-jähriger Bremerhavener mit einem Hyundai nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Mittelschutzplanke. Sachschaden 3500 Euro. Ein plötzlich auftretender Hagelschauer sorgte gegen 14.30 Uhr für einen weiteren Unfall. Eine 37-jährige Peugeot-Fahrerin aus Bremerhaven rutschte ebenfalls in die Seitenschutzplanke und anschließend gegen den Pkw einer anderen Verkehrsteilnehmerin. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Gegen 16.30 Uhr ein weiterer Unfall in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd. Auch hier, zum Glück, ohne größere Schäden.
.

Etwa 20 min später ereignete sich an gleicher Stelle ein weiterer Unfall.

Labels: ,

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.