Raub in Wohnung


 Cuxhaven. Am Sonntag (16.07.2017) gegen 14 Uhr überfielen zwei Männer offenkundig zielgerichtet eine 25-jährige Frau in einem Einfamilienhaus im Franzenburger Weg. Sie fesselten die Bewohnerin und entkamen mit vorgefundenem Bargeld. Die leicht verletzte Frau konnte sich befreien. Kurz darauf stellte ein 33-jähriger Verwandter der Überfallenen einen 41-jährigen Tatverdächtigen in Tatortnähe. Es kam zur körperlichen Auseinandersetzung. Kurz darauf nahmen Polizeibeamte den 41-Jährigen vorläufig fest. Der Verfolger ließ nicht von dem mutmaßlichen Räuber ab und leistete bei der Festnahme des Tatverdächtigen Widerstand gegen die Polizeibeamten. Am Abend wurde auch der vermeintliche Mittäter, ein 21-Jähriger aus Hessen, von zwei Verwandten des Opfers in Altenwalde gesehen und ebenfalls bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Der 21-Jährige wies ebenfalls Verletzungen auf. Die beiden Tatverdächtigen waren weitestgehend geständig und wurden nach den polizeilichen Maßnahmen mangels Haftgründen entlassen. Die Ermittlungen gegen einen 20-jährigen mutmaßlichen Komplizen aus Bremerhaven dauern derzeit noch an. Zeugen, denen im Verlauf des Sonntags verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Altenwalde aufgefallen sind, werden gebeten, sich an die Polizei in Cuxhaven (Tel.: 04721 / 5730) zu wenden.
.

Sie fesselten die Bewohnerin und entkamen mit vorgefundenem Bargeld. Die leicht verletzte Frau konnte sich befreien. Kurz darauf stellte ein 33-jähriger Verwandter der Überfallenen einen 41-jährigen Tatverdächtigen in Tatortnähe.

Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.