300x250 urlaub

Durch die aufnehmenden Polizeibeamten wurde ein ca. 70 kg schweres, landwirtschaftliches Anbauteil - sogenanntes "Kontergewicht" - mit einer Zugschlinge auf der Fahrbahn liegend, vorgefunden.

Geestland. Bereits am Sonntagabend (14.05.2017) ereignete sich um 19 Uhr in der Gemarkung Flögeln auf der Kreisstraße (K 18) in Höhe der Zufahrt zum Campingplatz "Flögelner See" ein Verkehrsunfall, bei dem ein Audi über einen auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand fuhr und dadurch schwer beschädigt wurde. Der Sachschaden beträgt ca. 10.000 Euro.
Durch die aufnehmenden Polizeibeamten wurde ein ca. 70 kg schweres, landwirtschaftliches Anbauteil - sogenanntes "Kontergewicht" - mit einer Zugschlinge auf der Fahrbahn liegend, vorgefunden. Diese Kontergewichte finden ihre Verwendung bei landwirtschaftlichen Fahrzeugen, die zum Transport von Silage benutzt werden. Auf diesem Streckenabschnitt beträgt die maximal erlaubte Geschwindigkeit 70km/h, so dass der Unfall auch schwerwiegendere Folgen gehabt haben könnte. Zeugen, die Hinweise auf die Herkunft des Kontergewichtes geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Geestland in Verbindung zu setzen (Tel.: 04743 / 9280). .
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.