300x250 urlaub

Streifenwagen kollidiert im Kreuzungsbereich mit Pkw - 7.000 Euro Schaden

Cuxhaven. Donnerstagabend gegen 21:20 Uhr befuhr eine Streifenwagenbesatzung die Brockeswalder Chaussee mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in Richtung Sahlenburg. Hierbei fuhr der Polizeibeamte mit dem Funkstreifenwagen bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich der Theodor-Heuss-Allee/Brockeswalder Chaussee/Haydnstraße ein, wo er mit dem Pkw einer 28-Jährigen kollidierte. Diese befuhr bei Grünlicht die Theodor-Heuss-Allee in Richtung Haydnstraße, um den Kreuzungsbereich zu überqueren. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Zur Einsatzfahrt kam es aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung auf eine verdächtige Person, die mit einer Taschenlampe in einer geschlossenen Fleischerei umherlief. Wie sich später herausstellte, handelte es sich nicht um einen vermeintlichen Einbrecher, sondern um eine Frau, die sich dort berechtigt aufhielt.
Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.