300x250 urlaub

Polnischer Sattelzug fuhr ohne funktionierende Bremsanlage auf der Autobahn

Am heutigen Dienstagvormittag  zog eine Polizeistreife einen polnischen Lkw aus dem Verkehr, der in Höhe der Anschlussstelle Stotel auf der A 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven unterwegs war.

Der Lkw transportierte ein älteres gepanzertes Militärfahrzeug. Bei der Kontrolle stellten die Beamten gravierende Sicherheitsmängel fest und untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt. Eine Überprüfung der Bremsanlage ergab, dass diese auf keiner der Achsen funktionsfähig war (s. Foto der Anzeige während der Messung). Die Zeiger der Anzeige des Rollenprüfstands schlugen nicht aus und blieben auf "Null" stehen.
 Der Fahrer bremste eigenen Angaben zufolge den Auflieger mit bloßer Motorkraft. "Dies stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko für den öffentlichen Straßenverkehr dar", äußerte einer der Messbeamten.http://cache.pressmailing.net/thumbnail/story_big/0e46bd84-5858-40e6-bdcc-2e096a28ffbf/pol-cux-polnischer-sattelzug-fuhr-ohne-funktionierende-bremsanlage-auf-der-autobahn Er wies darauf hin, dass gerade in der jetzigen Weihnachts-Ferienreisezeit die Gefahr für sogenannte Stauendenunfälle ansteige. Ohne funktionsfähige Bremsanlage hilft auch kein Abstandswarner. Erst im November habe das Fahrzeug in seinem Heimatland nach einer technischen Untersuchung die Auskunft "Alles gut" erhalten. .

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.