Zwei Schwerverletzte durch Verkehrsunfall | Cuxhaven News

Zwei Schwerverletzte durch Verkehrsunfall


 Ein mit fünf Insassen besetzter VW-Transporter hat sich heute Morgen bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn überschlagen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven wurden gegen 6.20 Uhr alarmiert. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Neuenwalde und Nordholz. Beim Eintreffen der Feuerwehr lag der VW-Transporter auf der Beifahrerseite in Höhe der Ausfahrt des Parkplatzes. Alle Insassen befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits außerhalb ihres Fahrzeuges. Alle fünf Personen wurden vom Rettungsdienst und den beiden Notärzten medizinisch versorgt. Zwei Insassen kamen mit schweren und drei mit leichten Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus. Ein an der Einsatzstelle eingetroffenes Familienmitglied wurde aufgrund der belastenden Situation durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Die Besatzung des Löschfahrzeuges unterstütze bei der medizinischen Versorgung. Zur Unfalluhrzeit war die Fahrbahn mit Schnee und Hagel bedeckt. Über die Unfallursache und die Schadenshöhe kann die Feuerwehr keine Aussage treffen. Insgesamt waren 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven und drei Rettungswagen sowie ein Notarzt aus dem Landkreis Cuxhaven am Einsatz beteiligt.
Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de Ist Ihre persönliche SCHUFA negativ ?
Hier gibt es Hilfe...

Zwei Schwerverletzte durch Verkehrsunfall

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.