Alkohol- und Drogenkontrolle | Cuxhaven News

Alkohol- und Drogenkontrolle

 Vom frühen Abend bis in die Nacht hinein wurde am Freitag auf einem Pendlerparkplatz an der B6 in Loxstedt- Nesse, zwischen Bremen und Bremerhaven, eine große Alkohol- und Drogen- kontrolle der Polizei Schiffdorf durchgeführt. Unterstützung bekamen die Polizisten dabei von Beamten der Polizei Bremerhaven sowie des Zoll Bremerhaven, die einen Drogenspürhund mitführten. Auch das Technische Hilfswerk (THW) Bremerhaven war mit vor Ort, um die Kontrollstelle nach Einbruch der Dunkelheit auszuleuchten.
Ab 18 Uhr wurden etwa 350 Fahrzeuge bis zum Ende der Kontrolle gegen 00:30 Uhr überprüft. Dabei stellten die Beamten insgesamt mehrere Verkehrsordnungswidrigkeiten fest. Lediglich ein Fahrzeugführer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Des Weiteren wurde eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt. Bei einem ausländischen Verkehrsteilnehmer wurden im Fahrzeug mehr als zwanzig prall gefüllte Plastiktüten mit diversen Süßigkeiten im Gesamtwert von fast 1300 EUR festgestellt. Es besteht der Verdacht der Hehlerei.
Die Risikogruppe der jungen Fahrer war auch in diesem Jahr wieder im weiteren Fokus der Kontrolle. Dieser Gruppe wurden durch den speziell geschulten Präventionsbeauftragten der Polizei Schiffdorf spezielle Aufklärungsvideos vorgeführt.
Die Polizei ist mit dem Ergebnis absolut zufrieden. "Das zeigt uns, dass die große Anzahl der Kontrollen bei den PKW-Fahrern Wirkung zeigt und immer weniger nach dem Genuss von alkoholischen Getränken oder Betäubungsmitteln Auto fahren", berichtet Polizeikommissarin Theresa Kappmeier.
Sellstedt: Verkehrskontrolle mit Folgen Am Samstag, den 19.03.2016, gegen 13:10 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung des PK Schiffdorf zwischen Wehdel und Sellstedt ein PKW mit Anhänger zunächst dadurch auf, dass an beiden die Hauptuntersuchung überfällig war. Die Ladung des Anhängers (u.a eine Mistgabel) war unzureichend gegen Herabfallen gesichert.
Nachdem der nicht angeschnallte 68-Jährige Wehdeler Fahrzeugführer dann noch in einem Wirtschaftsweg das Verbot der Durchfahrt missachtete,stellten die Beamten bei ihm auch noch eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 0,6 Promille fest.
Es steht nun ein einmonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld von mindestens 500 Euro für den Betroffenen an.

Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de Ist Ihre persönliche SCHUFA negativ ?
Hier gibt es Hilfe...

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.