Schwere Sicherheitsmängel- Polizei und technische Prüforganisation ziehen 32-Tonner aus dem Verkehr | Cuxhaven News

Schwere Sicherheitsmängel- Polizei und technische Prüforganisation ziehen 32-Tonner aus dem Verkehr


Am frühen Donnerstagnachmittag
stoppten Langener Polizeibeamte auf der A 27 einen Lkw. Schon bei der ersten Kontrolle vor Ort zeigten sich diverse technische Mängel an dem 32-Tonner. Daraufhin wurde eine TÜV-Hauptuntersuchung durch die Beamten angeordnet. Hier war selbst der TÜV-Prüfer fassungslos: Er stellte rund 40 (in Worten vierzig!) schwere Mängel fest, die zur Verkehrsunsicherheit des Fahrzeuges führten. U.a. war die Bremsanlage an vier von acht Rädern ohne Funktion. Vier von zwölf Reifen wiesen schwere Mängel auf und auch das Fahrwerk war in einem erschreckenden Zustand: drei von vier Achsen waren ohne Schwingungsdämpfer. Der Betrieb des Fahrzeuges wurde noch vor Ort von den Polizeibeamten untersagt und die Kennzeichenschilder sichergestellt. Gegen den 43-jährigen Lkw-Fahrer aus Bremen und gegen den 40-jährigen Fahrzeughalter aus Delmenhorst wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Beide müssen mit heftigen Bußgeldern rechnen. Das Fahrzeug durfte nur noch per Tieflader weitertransportiert werden.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.