Fahrt mit massiv überhöhter Geschwindigkeit | Cuxhaven News

Fahrt mit massiv überhöhter Geschwindigkeit


Am Mittwoch (04.02.2015) führten Beamte des Polizeikommissariats Langen gegen 23:30 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der A 27 durch. Dabei wurde ein britischer Staatsbürger mit 172 km/h in einer 120er Zone gemessen. Der Fahrzeugführer musste vor Ort eine Sicherheitsleistung in Höhe von 260 Euro leisten. Angesprochen auf die gefahrene Geschwindigkeit sagte der er, dass er dachte, dass es generell keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen geben würde.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.