Fahrzeug brennt auf A 27 aus | Cuxhaven News

Fahrzeug brennt auf A 27 aus

Am Donnerstag (05.11.2020) kam es, gegen 18:10 Uhr, aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Fahrzeugbrand auf der A 27 in Fahrtrichtung Walsrode, zwischen den Anschlussstellen Stotel und Hagen im Bremischen. Der Volvo eines 49-jährigen Butjadingers brannte dabei vollständig aus. Glücklicherweise blieb der Fahrzeugführer unverletzt. 


Die Autobahn wurde während der Löscharbeiten aufgrund der starken Rauchentwicklung kurzfristig in beide Richtungen voll gesperrt. Die Schadenshöhe wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Im Rahmen dieses Einsatzes stellten die eingesetzten Beamten dann noch einen 25-Jährigen fest, der zum wiederholten Male ein Kfz ohne Fahrerlaubnis führte. Durch frühere Sachverhalte war der Beschuldigte den eingesetzten Beamten des PK Geestland bekannt. Mangels Eignung wurde ihm die Fahrerlaubnis im Rahmen einer unanfechtbaren Entziehung aberkannt. Gegen den Fahrzeugführer wurde wieder ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. .

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.