Zwei Unfälle mit verletzten Kradfahrern in Hemmoor und Lamstedt | Cuxhaven News

Zwei Unfälle mit verletzten Kradfahrern in Hemmoor und Lamstedt



Am Mittwoch (07.10.2020) kam es in Lamstedt und Hemmoor zu zwei Verkehrsunfällen unter Beteiligung von motorisierten Zweirädern, bei denen zwei Personen verletzt wurden.

Zunächst übersah, gegen ca. 16:00 Uhr, die 47-jährige Fahrerin eines Audi ein Leichtkraftrad, als sie in Lamstedt von der Bürgermeister-Söhl-Straße nach links in die Feldstraße einbiegen wollte. Die 17-jährige Fahrerin des Leichtkraftrades wollte, an der besagten Kreuzung auf der Feldstraße in Richtung Gr. Straße fahrend, ihrerseits nach links in die Bürgermeister-Söhl-Straße abbiegen. Die Audi-Fahrerin hat offenbar die vorfahrtsberechtigte Leichtkraftradpilotin übersehen, es kam zum Zusammenstoß. Die Kradfahrerin wurde an den unteren Extremitäten verletzt und wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Der Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 3600 Euro geschätzt.

Gegen 19:50 Uhr kam dann der 18-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades auf dem Mühlenweg in Hemmoor ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Offenbar übersah er auf seiner Fahrt in Richtung Neue Straße eine Fahrbahnunebenheit und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug. Bei dem anschließenden Sturz verletzte er sich leicht und wurde einem Krankenhaus zugeführt.

.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.