Brand eines Doppelhauses - keine Verletzten | Cuxhaven News

Brand eines Doppelhauses - keine Verletzten



Wurster Nordseeküste/Nordholz. Am Montagabend, 27.07.2020, wurde der Polizei gegen 21.45 Uhr ein Brand eines Doppelhauses im Rottland in Nordholz gemeldet. Die 33-jährige Bewohnerin der einen Haushälfte hatte den Brand bemerkt und schnell den 61-jährigen Bewohner der anderen Haushälfte benachrichtigt. So konnten alle Bewohner das Haus unverletzt verlassen. Die umliegenden Feuerwehren waren mit 57 Kameraden im Einsatz, konnten aber den Vollbrand des Hauses nicht mehr verhindern. Das Haus ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache und die Schadenshöhe stehen noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

TRINKFEST holt euch das Karibikfeeling nach Bremerhaven

.


Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.