Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus" vom 22.04.2020 | Cuxhaven News

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus" vom 22.04.2020

Aktuelle Zahl der Infektionen:

Anzahl der bestätigten Fälle: 85 Personen
(+2 im Vergleich zum Vortag)
Anzahl der wieder Gesunden: 63 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der Todesfälle 4 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der noch Erkrankten: 18 Personen
(+2 im Vergleich zum Vortag)
Anzahl der stationär Behandelten: 8 Personen
(+2 im Vergleich zum Vortag)
Davon intensiv- medizinisch Behandelte: 1 Person
(+1 im Vergleich zum Vortag)
Auflistung nach Gemeinden
Summe Gesund Erkrankt Verstorben
Gem. Beverstedt 2 1 1
SG Börde Lamstedt 7 5 1 1
Gem. Hagen i. Br. 1 1
SG Hemmoor 5 4 1
SG Land Hadeln 17 16 1
Gem. Loxstedt 4 3 0 1
Gem. Schiffdorf 7 7
Stadt Cuxhaven 27 (+1) 18 8 (+1) 1
Stadt Geestland 9 7 1  1
Gem. Wurster Nordseeküste 6 (+1) 2 4 (+1)
 Gesamt 85 (+2) 63 18 (+2) 4
Infektionsort
Außerhalb Europa 3
Bremen / Bremerhaven 7 (+1)
Frankreich 4
Innerhalb LK Cuxhaven 42 (+1)
Italien 6
Österreich 10
Restliches Deutschland 9
Spanien 1
Unbekannt 3
 Gesamt 85 (+2)


Bewertung der Lage:

„Auch wenn die Anzahl der bestätigten Infektionen heute erneut um zwei Personen gestiegen ist, bin ich sehr froh darüber, dass 63 Personen wieder gesund sind“ führt Landrat Kai- Uwe Bielefeld aus und ergänzt: „ca. 75 v.H. der bestätigten Personen sind wieder genesen. Das ist einerseits erfreulich, andererseits kein Grund zur Entwarnung in der aktuellen Situation. Abstand, Achtsamkeit und Rücksichtnahme sind nach wie vor das Gebot der Stunde und unerlässlich“.

Erreichbarkeit des Bürgertelefons wird angepasst:

„Die Fragen der Bürgerinnen und Bürger zur aktuellen Lage telefonisch und damit persönlich beantworten zu können, ist mir ein wichtiges Anliegen. Deswegen haben wir bereits Mitte März ein Bürgertelefon eingerichtet, das sehr gut angenommen wird“ berichtet Landrat Kai- Uwe Bielefeld und erläutert seine Vorstellungen für die künftige Angebotsbreite.
„Nachdem anfangs wochentags ca. 400 Anrufe eingingen, hat sich das Aufkommen in der letzten Zeit mehr als halbiert. Deswegen wird das Bürgertelefon ab dem kommenden Montag, 27.04.2020 nunmehr von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr erreichbar sein. Für die Wochenenden und Feiertagen bleibt es bei einer Erreichbarkeit von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr.“
Weiter führt der Landrat aus: „Das Bürgertelefon wurde von mehr als 30 Kolleginnen und Kollegen im 2- Schicht- System bedient. Dieses stellen wir nun auf ein 1- Schicht- System um. Mein Dank gilt allen, die diese Aufgabe spontan übernommen haben. Fast ausschließlich waren dies Auszubildende bei uns, die aufgrund der Schließung der jeweiligen Fachhoch- oder Berufsschule keinen Unterricht mehr erhalten konnten. Nachdem auch dieser Bereich nunmehr wieder „hochgefahren“ wird, sollen sich diese Auszubildenden nunmehr auch um eine erfolgreiche Ausbildung kümmern können. Mein besonderer Dank gilt allen an der Durchführung und Organisation des Bürgertelefons Beteiligten“.
Das Bürgertelefon erreichen Sie ab kommender Woche montags bis freitags von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr und an Wochenenden sowie Feiertagen von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter der Telefonnummer 04721 66-2006.

„Natur erleben Cuxland 5“ veröffentlicht:

In der Reihe Natur erleben Cuxland wurde heute ein weiteres Highlight im Landkreis Cuxhaven veröffentlicht.
Informationen darüber finden Sie hier.

Schülerbeförderung im Landkreis Cuxhaven ab dem 27.04.2020:

Informationen für die Wiederaufnahme der Schülerbeförderung im Landkreis Cuxhaven ab dem kommenden Montag entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung von heute.
Diese finden Sie hier.

Wiedereröffnung der Abfallverwertungsstation Heeßel und Grünabfallannahmestellen im Landkreis Cuxhaven:

Die bereits gestern angekündigte Presseinformation dazu finden Sie hier
Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven

. 300x250 not ani

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.