Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus" vom 16.04.2020 | Cuxhaven News

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus" vom 16.04.2020


Aktuelle Zahl der Infektionen:

Anzahl der bestätigten Fälle: 79 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der wieder Gesunden: 53 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der Todesfälle 3 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der noch Erkrankten: 23 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
   
Anzahl der stationär Behandelten: 5 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Davon intensiv-medizinisch Behandelte: 1 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Auflistung nach Gemeinden
  Summe Gesund Erkrankt Verstorben
Gem. Beverstedt 1 1    
SG Börde Lamstedt 7 4 2 1
Gem. Hagen i. Br. 1   1  
SG Hemmoor 5 3 2  
SG Land Hadeln 17 14 3  
Gem. Loxstedt 4 3 1  
Gem. Schiffdorf 7 5 2  
Stadt Cuxhaven 24 16 7 1
Stadt Geestland 9 6 2  1
Gem. Wurster Nordseeküste 4  1 3  
  79 53 23 3
Infektionsort
Außerhalb Europa 3  
Bremen / Bremerhaven 4  
Frankreich 4  
Innerhalb LK Cuxhaven 39  
Italien 6  
Österreich 10  
Restliches Deutschland 9  
Spanien 1  
Unbekannt 3  
  79  

Bewertung der Lage:

„Die Lage im Landkreis Cuxhaven bewegt sich in dieser Woche auf einem nahezu unverändert stabilen Niveau. Die gestern in Berlin gefassten Beschlüsse sind für mich absolut nachvollziehbar“, kommentiert Landrat Kai-Uwe Bielefeld die getroffenen Entscheidungen und ergänzt: „Die Verlangsamung der Ausbreitung des Virus und der Erhalt der Arbeitsfähigkeit unseres Gesundheitssystems allgemein und im Cuxland sind ein Erfolg. Dieser darf nicht durch voreilige Maßnahmen gefährdet werden. Gleichzeitig war es wichtig, einzelne Bereiche wie zum Beispiel kleine und mittlere Geschäfte wieder zu öffnen und insbesondere einen Zeitplan für die Wiederöffnung der Schulen zu geben. Die Perspektive, die sich daraus ergibt, ist ein wichtiger psychologischer Faktor.“

Bestehende Allgemeinverfügungen des Landkreises werden vorsorglich verlängert:

Weiter führt der Landrat aus: „Unabhängig von den gestrigen Beschlüssen der Bundeskanzlerin mit den Bundesländern sehe ich gleichwohl einen fortbestehenden Handlungsbedarf für den Landkreis Cuxhaven. Die aktuell geltenden Allgemeinverfügungen des Landkreises werde ich zunächst bis zum 03.05.2020 verlängern. Eine Regelungslücke für die bisher getroffenen Festlegungen, die nach derzeitiger Rechtslage zum 18.04.2020 bzw. 19.04.2020 enden, darf nicht eintreten. Da im Moment unklar ist, wann das Land die gestrigen Beschlüsse konkretisiert und an den Landkreis übermittelt und ob die Zeit für eine Veröffentlichung noch ausreichend ist, ist dieser Schritt geboten.“

Nachfragen, insbesondere zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes und zu den Betreuungsangeboten, können noch nicht konkret beantwortet werden:

„Beim Bürgertelefon sind heute viele Nachfragen zu den gestrigen Festlegungen eingegangen“, informiert Landrat Kai-Uwe Bielefeld. „Viele Fragen, insbesondere zur Wiederaufnahme des Schulbetriebes, den möglichen Änderungen bei den Betreuungsangeboten sowie zur Wiedereröffnung von Frisör-Geschäften, können jedoch noch nicht beantwortet werden“, führt der Landrat weiter aus und wirbt um Verständnis: „Ich kann nachvollziehen, dass sich viele Menschen hier eine Klarheit wünschen, um ihren Lebens- und Berufsalltag besser planen zu können. Die gestern veröffentlichten Maßnahmen sind jedoch seitens der Landesregierung noch nicht ausreichend konkretisiert worden. Bezüglich des Schulbetriebes wird es nach dem heutigen Stand erst zum Monatsende entsprechende Entscheidungen geben. Insofern bitte ich um Geduld und Verständnis dafür, derzeit keine anderen Aussagen machen zu können beziehungsweise auf noch bestehende Regelungen hinweisen zu müssen.“

Großveranstaltungen auch im Cuxland betroffen:

„Nach den gestrigen Erörterungen sind Großveranstaltungen bis zum 31.08.2020 verboten. Wie genau der Begriff einer Großveranstaltung seitens der Landregierung definiert wird, bleibt abzuwarten“, erläutert der Landrat und fügt hinzu: „Klar ist aber, dass es den ‚Deichbrand‘, die ‚Sail 2020‘ in Bremerhaven und noch andere Veranstaltungen, die eine große Bedeutung für den Landkreis Cuxhaven und die Region haben, in diesem Jahr nicht geben wird. Insofern bleibt uns nur, dieses heute zu akzeptieren und uns perspektivisch auf das kommende Jahr zu freuen.“

„Natur Erleben im Cuxland“ wird fortgesetzt:

Die Reihe „Natur Erleben im Cuxland“ wurde heute mit zwei weiteren Veröffentlichungen fortgesetzt:
Natur Erleben Cuxland 3 - Das Ahlenmoor Part I
Natur erleben Cuxland 4 - Wassermühle Deelbrügge

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven. 300x250 not ani

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.