Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona- Virus" - Bußgeldkatalog des Landes ist veröffentlicht | Cuxhaven News

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona- Virus" - Bußgeldkatalog des Landes ist veröffentlicht

Aktuelle Zahl der Infektionen:

Anzahl der bestätigten Fälle: 78 Personen
(+1 im Vergleich zum Vortag)
Anzahl der wieder Gesunden: 49 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der Todesfälle 3 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Anzahl der noch Erkrankten: 26 Personen
(+1 im Vergleich zum Vortag)
   
Anzahl der stationär Behandelten: 5 Personen
(-1 im Vergleich zum Vortag)
Davon intensiv-medizinisch Behandelte: 1 Personen
(keine Veränderung zum Vortag)
Auflistung nach Gemeinden
  Summe Gesund Erkrankt Verstorben
Gem. Beverstedt 1 1    
SG Börde Lamstedt 7 4 2 1
Gem. Hagen i. Br. 1 (+1)   1 (+1)  
SG Hemmoor 5 3 2  
SG Land Hadeln 16 13 3  
Gem. Loxstedt 4 2 2  
Gem. Schiffdorf 7 5 2  
Stadt Cuxhaven 25 15 9 1
Stadt Geestland 9 6 2  1
Gem. Wurster Nordseeküste 3   3  
  78 49 26 3
Infektionsort
Außerhalb Europa 3
Bremen / Bremerhaven 4
Frankreich 4
Innerhalb LK Cuxhaven 38
Italien 6
Österreich 10
Restliches Deutschland 9 (+1)
Spanien 1
Unbekannt 3
  78

Rückblick auf das vergangene Wochenende:

„Ein ruhiges Osterwochenende liegt hinter uns, einen Run auf den Landkreis Cuxhaven hat es nicht gegeben.“ Mit diesen Worten beschreibt Landrat Kai-Uwe Bielefeld erleichtert seine Wahrnehmung des vergangenen Osterwochenendes und ergänzt „Ich bin froh darüber, dass sich die Bürgerinnen und Bürger auch an den Feiertagen an die bestehenden Ausgangsbeschränkungen gehalten haben. Dass dieses landkreisweit so zu verzeichnen war, haben mir auch die Bürgermeister im Landkreis bestätigt. Das Verbot für die Veranstaltung organsierter Osterfeuer ist überall beachtet worden. Mein Dank gilt insofern allen Menschen im Cuxland, aber auch denjenigen, die an den Feiertagen gearbeitet haben, um dieses zu begleiten.“
300x250 not ani

Bußgeldkatalog des Landes ist veröffentlicht:

„Das Land hat nun den angekündigten Bußgeldkatalog vorgelegt“, berichtet Landrat Kai-Uwe Bielefeld und ergänzt „wichtig ist, dass Verstöße mit Augenmaß geahndet werden. Nur bei denjenigen, die nicht einsichtig sind, sind entsprechende Anzeigen seitens der Polizei aufgenommen worden“. Insgesamt sind im Cuxland bisher 19 Anzeigen bei der Bußgeldstelle eingegangen, von denen sich fast alle auf einen Verstoß gegen das Kontaktverbot beziehen.
Vor allem folgende Zuwiderhandlungen dürften nach diesen Erfahrungen häufig mit einem Bußgeld enden:
  • 150 € sind als Bußgeld vorgesehen für Personen, die sich nicht an den Mindestabstand von 1,5 Metern im Freien halten;
  • 200 bis 400 € pro Person sind als Bußgeld vorgesehen bei unzulässigen Treffen von mehr als zwei Menschen;
  • 4.000 bis 10.000 € sind als Bußgeld vorgesehen für Restaurationsbetriebe, die entgegen der Regeln öffnen;
  • 150 € sind als Bußgeld vorgesehen pro Person, wenn sich diese näher als 50 Meter um die Verkaufsstätte von Lebensmitteln und Getränken aufhält und
  • 150 € bis 400 € kommen als Bußgeld pro Person, die sich zu touristischen Zwecken in der Zweitwohnung aufhält.
Die Informationen der Nds. Landesregierung dazu finden Sie hier, den Bußgeldkatalog selbst können Sie hier einsehen.
Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.