Auffahrunfall an der Anschlussstelle Debstedt | Cuxhaven News

Auffahrunfall an der Anschlussstelle Debstedt

Am Montagabend gegen 20 Uhr wollte der Fahrer eines Mercedes Transporters die A 27 in Debstedt verlassen. Aufgrund des Verkehrs an der Einmündung musste der 36-jährige Fahrer aus Oranienburg anhalten. Der nachfolgende Fahrer eines Audi Q7 wollte den gleichen Weg in Richtung Drangstedt nehmen. Allerdings bremste der 42-jährige Fahrer des Audi aus Hechthausen an der Einmündung nicht ausreichend ab.

Beim Auffahren auf den stehenden Transporter wurden beide Fahrzeuge leicht beschädigt. Insgesamt schätzt die Polizei den Schaden auf 5.000 Euro. Der Beifahrer des Transporters wurde bei dem Unfall leicht verletzt. .

Labels: ,

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.