21-jähriger Bremer verursacht Unfall unter Alkoholeinfluss | Cuxhaven News

21-jähriger Bremer verursacht Unfall unter Alkoholeinfluss


Cuxhaven. Glück hatten am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr fünf Insassen eines Ford bei einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Bremer war mit vier Bekannten in seinem Ford unterwegs von Lüdingworth in Richtung Altenbruch. Vermutlich aufgrund von Alkoholbeeinflussung übersah er die Einmündung der Kreisstraße auf die B73. Der Mann fuhr über eine Verkehrsinsel und stieß auf der anderen Straßenseite gegen ein Brückengeländer. Zum Glück war auf der B73 zu dieser Zeit wenig Verkehr.

Ein im Rahmen der Unfallaufnahme durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht auf Alkoholbeeinflussung. Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 9.000 Euro.
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.