88-jährige soll um hohen Geldbetrag betrogen werden | Cuxhaven News

88-jährige soll um hohen Geldbetrag betrogen werden



Neuhaus/Oste. Dank des aufmerksamen Mitarbeiters eines Geldinstituts in Neuhaus/Oste ist eine 88-jährige Seniorin vor einem Betrug bewahrt worden. Die Frau war von ihrem angeblichen Enkel angerufen worden und sollte eine hohe Geldsumme zur Begleichung eines Unfallschadens von dem Geldinstitut holen. Dem Angestellten kam der Auszahlungswunsch jedoch verdächtig vor und er informierte den Sohn der Seniorin. Gemeinsam konnte der Betrug verhindert werden und die Seniorin ihr Erspartes behalten.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.