Eisbrocken fallen vom LKW | Cuxhaven News

Eisbrocken fallen vom LKW


Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr meldete ein 62-jähriger Hildesheimer, dass die Frontscheibe seines Ford stark beschädigt wurde. Vom vorausfahrenden LKW wären auf der A 27 zwischen den Anschlussstellen Schwanewede und Uthlede Eisplatten heruntergefallen und hätten sein Fahrzeug getroffen. Er habe den LKW durch Zeichen zum Anhalten bewegen wollen, was jedoch nicht gelang. Im Rahmen der Fahndung konnte der LKW schließlich im Bereich Bremerhaven angehalten werden. Der 52-jährige Bremer bestritt, dass von seinem LKW Eis gefallen sei. Bei der polizeilichen Kontrolle stellte sich jedoch heraus, dass die gesamte Plane noch immer dick mit Eisschollen bedeckt war. Bevor der LKW weiterfahren durfte, musste das Eis vom Dach entfernt werden, damit nicht noch weitere Unfälle passieren. Der Fahrer weigerte sich jedoch, dies zu tun, weshalb ihm die Beamten die Weiterfahrt untersagten..
Labels: ,

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.