Bagatellunfall mit Folgen - Verursacher hat keinen Führerschein | Cuxhaven News

Bagatellunfall mit Folgen - Verursacher hat keinen Führerschein


Cuxhaven. Weitreichende Folgen hat ein Bagatellunfall gestern gegen 13 Uhr im Westerwischweg für den Unfallverursacher. Ein 38-jähriger Cuxhavener war mit seinem PKW auf den Audi eines vor ihm abbremsenden 18-jährigen Bremerhaveners gefahren. Der Sachschaden hielt sich mit etwa 1.500 Euro in Grenzen. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei jedoch fest, dass der Unfallverursacher keinen Führerschein hat. Den musste er vor über zwei Jahren wegen Trunkenheit im Verkehr abgeben. Da er nach Ablauf der Sperre nichts von der Führerscheinstelle mehr gehört hat, war er der Meinung, wieder fahren zu dürfen. Diese Annahme führte jetzt zu einer Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Nach einem Führerscheinentzug muss die Fahrerlaubnis bei der Führerscheinstelle neu beantragt werden.
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.