Einbrecher in Otterndorf, Cuxhaven und Geestland | Cuxhaven News

Einbrecher in Otterndorf, Cuxhaven und Geestland

Einbrecher von Alarmanlage verscheucht

Otterndorf. Die Alarmanlage hat am Mittwochmorgen, gegen 2.15 Uhr, Einbrecher verscheucht, die in das DRK-Gebäude Am großen Specken einbrechen wollten. Die Täter hatten ein Fenster aufgehebelt und waren gerade in das Gebäude eingestiegen, als die Alarmanlage ausgelöst wurde. Die Täter sind offensichtlich sofort aus dem Gebäude geflüchtet, ohne etwas zu stehlen.

Täter brechen in zwei Gewerbebetriebe ein

Cuxhaven. In der Nacht von Dienstag, 25.09.18, auf Mittwoch, 26.09.18, sind unbekannt3e Täter offensichtlich gleich in zwei Betriebe in Altenbruch eingebrochen. Bei einem Pflegedienst in der St.-Annen-Straße wurde eine Geldkassette gestohlen. Die Täter hatten eine Nebeneingangstür aufgehebelt und hatten die Büroräume durchsucht. In einem Autohaus haben die Täter die Alarmanlage manipuliert und waren dann in das Gebäude eingedrungen. Hier kann zum Diebesgut noch nichts gesagt werden. Die Höhe des Schadens steht in beiden Fällen noch nicht fest.

Einbrecher erbeuten Tresor

Geestland. Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Sieverner Straße haben die Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag einen Tresor entwendet. Die Täter haben in der Zeit von 18 Uhr bis 2 Uhr einen Glaseinsatz einer Nebentür eingeschlagen und so die Tür geöffnet. Im Haus wurden alle Räume durchsucht und ein aufgefundener Tresor entwendet. Der Schaden beträgt etwa 20.000 Euro.
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.