70-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt | Cuxhaven News

70-jährige Fußgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Eine 70-jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall heute gegen 11 Uhr in Bokel schwerstverletzt. Zu dem Unfall kam es, als eine 80-jährige aus Hagen mit ihrem Mercedes vom Parkplatz eines Discounters an der Hauptstraße in Bokel fahren wollte und dabei den Toyota einer 60-jährigen Beverstedterin übersah. Durch den Aufprall wurde der Toyota quer über die Fahrbahn auf den gegenüberliegenden Geh- und Radweg geschleudert und erfasste dort die Fußgängerin. Nach Zeugenaussagen wurde die Frau einige Meter durch die Luft bis in einen Vorgarten geschleudert. Der PKW schleuderte ebenfalls in den Vorgarten und begrub die 70-jährige unter sich. Die Frau konnte erst befreit und durch den Notarzt versorgt werden, nachdem die Freiwillige Feuerwehr Bokel den Toyota mit einem Bagger angehoben hatte. Sie wurde mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden PKW-Fahrerinnen wurden bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Während die 80-jährige Unfallverursacherin in ein Krankenhaus gebracht wurde, konnte die Toyota-Fahrerin nach ambulanter Behandlung an der Unfallstelle entlassen werden. Der Sachschaden an den PKW beträgt lediglich etwa 5.000 Euro. Der Mercedes war weiterhin fahrbereit, der Toyota musste abgeschleppt werden.
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.