Polizei sucht Zeugen nach Messerattacke | Cuxhaven News

Polizei sucht Zeugen nach Messerattacke


Dorum. In der Nacht zum heutigen Freitag kam es gegen 2.45 Uhr im Dorumer Amtsgarten zwischen einer siebenköpfigen Gruppe Heranwachsender bzw. junger Erwachsener und einem einzelnen, 40-jährigen Mann zunächst zu einer verbalen und später zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung verletzte der 40-jährige Mann ein Opfer aus der Gruppe mit einem Messer. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Der tatverdächtige Mann wurde von einem Mitglied der Gruppe schließlich ebenfalls verletzt. Der 40-Jährige, der zunächst in polizeiliches Gewahrsam genommen wurde, und die meisten Mitglieder der Gruppe standen unter erheblichen Alkoholeinfluss. Die Polizei stellte im Rahmen der Ermittlungen vor Ort insgesamt zwei mögliche Tatwaffen sicher. Am heutigen Morgen stellte sich heraus, dass die Messerverletzungen nicht so schwerwiegend waren. Das Opfer konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft in Stade wurde auch der Täter aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Die Ermittlungen des Polizeikommissariats Geestland dauern an. Die Beamten erhoffen sich trotz der späten Stunde des Vorfalls Zeugen, die zur Aufklärung des Sachverhalts beitragen können. Wer also die nächtliche Auseinandersetzung bemerkt hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Langen unter 04743-9280.
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.