Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht | Cuxhaven News

Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht

 
Seitens des Polizeikommissariat Geestland wurde im Zusammenhang mit einem tödlichen Verkehrsunfall auf der B 437 die Anschlussstelle Stotel in Fahrtrichtung Bremen komplett gesperrt. Ein 54-jähriger Fahrzeugführer aus Verden kam aus bislang unbekannten Gründen in diesem Bereich nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dabei Verkehrssicherungsmaterial. Anschließend setzte er seine Fahrt einfach fort. Der Vorfall wurde zufällig durch eine Zivilstreifenbesatzung, die sich direkt hinter dem Verursacher befand, beobachtet. Diese konnte den Fahrzeugführer später anhalten und die Personalien feststellen. Der Fahrzeugführer muss mit einem Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort rechnen. .
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.