Rotlicht missachtet - Unfall verursacht - geflüchtet | Cuxhaven News

Rotlicht missachtet - Unfall verursacht - geflüchtet


Lamstedt. Ein 77-jähriger Lamstedter wurde gestern durch Unfallzeugen gestoppt, nachdem er einen Unfall verursacht hatte und sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Der Mann war mit seinem Skoda trotz roter Ampel in die Kreuzung B495/Hemsothstraße eingefahren. Dort stieß er mit dem VW einer 53-jährigen Lamstedterin zusammen. Die Frau und ihr 17-jähriger Sohn, der mit im Auto saß, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Obwohl der Aufprall so heftig war, dass sich der PKW der 53-jährigen um die eigene Achse drehte, fuhr der Unfallverursacher unbeirrt weiter. Er konnte wenig später von einem Zeugen gestoppt werden und zur Rückkehr zur Unfallstelle bewegt werden.
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.