Mit 1,8 Promille Unfall verursacht | Cuxhaven News

Mit 1,8 Promille Unfall verursacht


Cuxhaven. Am 19.02.2018, gegen 21.10 Uhr, verursachte ein betrunkener Mann einen Verkehrsunfall in Cuxhaven, Brahmsstraße. Der 57-jährige Cuxhavener wollte vom Fahrbahnrand in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei übersah er einen 40-jährigen Autofahrer aus Cuxhaven, der in gleicher Richtung die Brahmsstraße befuhr. Die Fahrzeuge prallten zusammen und es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Der 57-Jährige stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Es wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,8 Promille festgestellt. Dem Mann wurde eine Blutprobe abgenommen und der Führerschein wurde sichergestellt.
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.