Betrunkene Fahrer in Cuxhaven, Otterndorf und Lunestedt erwischt | Cuxhaven News

Betrunkene Fahrer in Cuxhaven, Otterndorf und Lunestedt erwischt

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Samstag, den 02.12.2017, gegen 16:15 Uhr, wurde ein 60jähriger Mofa-Fahrer in der Nordersteinstraße kontrolliert. Der 60jährige Cuxhavener befuhr mit seinem Kleinkraftrad die Nordersteinstraße. Ein Atemalkoholtest ergab 1,43 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, die Weiterfahrt untersagt.

Otterndorf

Am Sonntagmorgen, 03.12.2017, gegen 04:32, fiel ein 21jähriger Mann aus Otterndorf auf, wier er ein Pkw ohne Licht am Marktplatz führte. Während der Kontrolle schlug den Beamten deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein Atemalkoholtest ergab 2,02 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein beschlagnahmt.

Lunestedt

 Am Sonntag, den 03.12.2017, gegen 06:50 Uhr, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Motorroller in der Westerbeverstedter Straße auf einen geparkten PKW auf. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall. Der Roller erlitt wirtschaftlichen Totalschaden, der PKW wurde am Heck stark deformiert. Der Gesamtschaden wird auf rund 4.000 Euro geschätzt. Bei dem Lunestedter Fahrer stellten die eingesetzten Beamten der Polizei Schiffdorf eine Atemalkoholkonzentration von 1,08 Promille fest. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.
.

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.