Anhänger gerät außer Kontrolle | Cuxhaven News

Anhänger gerät außer Kontrolle


Hemmoor. Am Donnerstag ( 30.11.2017 ), gegen 10:30 Uhr, kam es auf der Cuxhavener Straße in Hemmoor (B73) zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Anhänger samt Ladung vollständig zerstört wurde. Der 38-jährige Fahrer eines Pkw führte auf seiner Fahrt in Richtung Cadenberge einen Anhänger mit, auf dem er einen nicht mehr fahrbereiten BMW transportierte. Durch die Ladung war die Anhängelast des Pkw nach Feststellungen der Polizei um mehr als 100 Prozent überschritten. Aus ungeklärter Ursache geriet das Gespann ins Schlingern und stieß in Höhe des Kreidesees in Hemmoor unter anderem gegen eine Bordsteinkante. Das Zugfahrzeug und der Anhänger verkeilten sich anschließend derart ineinander, dass der Anhänger die Ladung verlor und komplett zerstört wurde. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 4000 Euro geschätzt. Für die Bergung des Anhängers und der Ladung wurde die B73 kurzfristig vollgesperrt. Die Polizei prüft zurzeit, ob neben den Verkehrsordnungswidrigkeiten der Überladung des Anhängers und der Überschreitung der Anhängelast auch ein Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz vorliegen könnte. Das Gespann wies nämlich eine Gesamtmasse auf, das durch die Führerscheinklassen, die von dem 38-jährigen erhoben wurden, vermutlich nicht mehr abgedeckt war. Insofern könnte hier auch ein Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis vorliegen.
.

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.