Verkehrsunfall mit Pkw in Graben und zwei lebensrettende Ersthelfer | Cuxhaven News

Verkehrsunfall mit Pkw in Graben und zwei lebensrettende Ersthelfer


Osterbruch. Am Samstag, dem 04.11.2017, befuhr ein 75-Jähriger aus Oberndorf gegen 05.30 Uhr mit seinem Pkw die Straße Nubhusen. Im Einmündungsbereich der Straßen Nubhusen und Siedenteil fährt der 75-Jährige geradeaus in den dortigen wasserführenden Graben, in dem sein Pkw auf dem Dach liegenbleibt. Der bewusstlose Fahrzeugführer gerät dabei mit dem Kopf unter Wasser. Durch zwei aufmerksame und couragierte Ersthelfer, ein 34-Jähriger und eine 30-Jährige, beide aus Ihlienworth, konnte der Kopf oberhalb des Wassers, bis zum Eintreffen der Feuerwehr, gehalten werden. Der schwer verletzte 75-Jährige wurde einem Krankenhaus zugeführt. An dem Pkw entstand Totalschaden, ca. 13.500,- Euro.
.

Der bewusstlose Fahrzeugführer gerät dabei mit dem Kopf unter Wasser.

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.