Zwei Pferde nach Verkehrsunfall verendet | Cuxhaven News

Zwei Pferde nach Verkehrsunfall verendet


Cuxhaven. Dienstagmorgen gegen 8:30 Uhr befuhr ein 68-jähriger Rover-Fahrer mitsamt Pferdeanhänger die Holter Straße (K 7) in Fahrtrichtung Holte-Spangen, als er plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und sein Anhänger ins Schleudern geriet. Der Anhänger prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw. Infolgedessen wurden die drei transportierten Pferde aus dem Anhänger geschleudert. Zwei von ihnen verendeten an der Unfallstelle. Auch das dritte Tier wurde verletzt und musste tierärztlich versorgt werden.LTE All 2 GB Die Fahrer blieben unverletzt. Die Schadenhöhe ist noch unklar.
.

Infolgedessen wurden die drei transportierten Pferde aus dem Anhänger geschleudert.

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.