Junge Männer geben sich als Polizisten aus | Cuxhaven News

Junge Männer geben sich als Polizisten aus


Cuxhaven. Am Freitag, dem 30.09.2017, gaben sich zwei junge, deutsche Männer auf dem Fleckenmarkt als Polizeibeamte aus, obwohl sie es in Wirklichkeit nicht waren. Sie hielten einem jungen Mann eine durchsichtige Kunststofftüte mit tabak-ähnlichem Inhalt vor, gaben an, der junge Mann hätte das verloren und es wäre wohl sein Eigentum. Die falschen Polizisten warfen dem Mann Drogenbesitz vor. Er müsse nun mitkommen. Der Täter 1 zeigte schnell und nur sehr kurz eine Art Scheckkarte vor, die als Polizeiausweis deklariert wurde. Als sich die angesprochene Person weigert, tat Täter eins so, als würde er Verstärkung per Funk anfordern. Dazu griff er mit einer Hand an seinen Kragen zu einem Mikrofon. Letztlich beliessen es die Täter bei einer Verwarnung und beide Täter verschwanden. Beschreibung Täter 1: schlank, schwarzes T-Shirt, hinten auf ganzer Fläche die amerikanische Flagge. Täter 2: größer als Täter 1, hagerer, grau bekleidet. Hinweise erbittet die Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721/5730. .
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.