Polizei ermittelt nach Dachstuhlbrand


Cuxhaven. Auf einem Wäscheboden in einem Mehrparteienhaus in der Pestalozzistraße kam es am heutigen Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr aus noch unklarer Gründen zu einem Dachstuhlbrand. Ein Handwerker, der gerade in dem Haus gegenüber tätig war, bemerkte den Rauch und rannte in das betroffene Haus, um die Bewohner zu warnen. "Der Mann hat umgehend und couragiert gehandelt", lobt die Sprecherin der Polizei Cuxhaven das beherzte Eingreifen des Handwerkers. Laut Polizeikenntnis hatten die rund 30 Kräfte der Berufsfeuerwehr Cuxhaven sowie der Freiwilligen Feuerwehren Cuxhaven-Mitte und Groden das Feuer rasch unter Kontrolle. Die Schadenhöhe ist noch unklar.
.LTE All 2 GB
Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

Ein Handwerker, der gerade in dem Haus gegenüber tätig war, bemerkte den Rauch und rannte in das betroffene Haus, um die Bewohner zu warnen.

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.