300x250 urlaub

Durchsuchungen bei mutmaßlichen Betrügern führen zu Beweismitteln

 Am Dienstag vollstreckten Beamte des Polizeikommissariats Geestland, unterstützt von der Bereitschaftspolizei Niedersachsen und der Polizeiinspektion Cloppenburg mithilfe weiterer Kräfte des Zollamtes Bremen, des Landkreises Cuxhaven sowie der Stadt Geestland Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichts Stade.
Endlos surfen*: O2 Free 15 mit 15 GB Highspeed-Datenvolumen für 29,99€
 
Diese hatte die Staatsanwaltschaft Stade in Ermittlungsverfahren wegen diverser betrügerischer Handlungen erwirkt. Die Maßnahme umfasste die zeitgleiche Durchsuchung zweier Objekte in Langen und Cloppenburg und führte zum Auffinden zahlreicher Beweismittel. Diese werden im Laufe der weiteren Ermittlungen ausgewertet. Zudem wurde bei dem 39-jährigen Beschuldigten in Geestland festgestellt, dass dieser auf seinem Grundstück in Garten- und Blechhütten entgegen eines bereits vor Jahren behördlich verhängten Tierhaltungsverbotes ca. 90 Vögel, darunter auch geschützte Arten, besaß. Hierzu erfolgten Maßnahmen durch das Veterinäramt des Landkreises Cuxhaven, die die Mitnahme der Tiere veranlassten. Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurden auch drei Fahrzeuge in Geestland beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.



. Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern
Labels:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.