Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens


Am 27.05.2017, gegen 18:30 Uhr brannte in Cuxhaven-Altenbruch eine Scheune aus bisher nicht bekannter Ursache in voller Ausdehnung. Die Berufsfeuerwehr Cuxhaven und die Freiwilligen Feuerwehren Altenbruch, Lüdingworth, Altenwalde, Döse, Mitte und Groden bekämpften das Feuer und konnten ein Übergreifen des Feuers auf das unmittelbar angrenzende Wohnhaus und weitere Stallungen verhindern. Die betroffene Scheune brannte völlig nieder, dabei verendeten eine Kuh und ein Kalb. Die Bewohner konnten sich selbst vor den Flammen in Sicherheit bringen. Die Polizei Cuxhaven war mit drei Streifenwagen vor Ort und übernahmen die Brandursachenermittlungen. Die Straße Alte Marsch war für die Dauer der Brandbekämpfung gesperrt.
.LTE All 2 GB Sofort.Creditohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.