61-jähriges Raubopfer schlägt Räuber in die Flucht | Cuxhaven News

61-jähriges Raubopfer schlägt Räuber in die Flucht

Cuxhaven. Am Mittwochabend (08.03.2017) gegen 21 Uhr wollten zwei Männer in der Straße "Am Grooten Steen", in Duhnen, einen alkoholisierten 61-jährigen Mann auf offener Straße überfallen.
Einer der Täter drohte dem Mann sogar mit einem Messer. Der wehrte sich mit einem gezielten Faustschlag, so dass sich einer der Männer hierbei eine sichtbare Gesichtsverletzung zugezogen haben dürfte. Die beiden Unbekannten flüchteten daraufhin in Richtung Heinrich-Grube-Weg. Sie sollen akzentfrei deutsch gesprochen haben und zwischen 30 und 35 Jahre alt sein.Deren Bekleidung war schwarz. Erst am Samstagabend wehrte ein 50-Jähriger in der Deichstraße erfolgreich einen Überfall ab, indem er den Angreifer niederschlug. Auch in diesem Fall war der Täter mit einem Messer bewaffnet.LTE 4000 National Etwa zeitgleich soll am Samstag ein BMW in Tatortnähe angehalten haben, aus dem mehrere Personen gestiegen sind. Ob es sich bei den Fahrzeuginsassen um Bekannte des Täters gehandelt hat, die diesen möglicherweise weggefahren haben, und ob die beiden Taten im Zusammenhang stehen, ist derzeit noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven zu wenden (Tel.: 04721 / 5730). Auch Hinweisgeber, denen ein Mann im Alter zwischen 30 und 35 Jahren mit einer "frischen" Nasen- bzw. Gesichtsverletzung aufgefallen ist, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden.
Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

61-jähriges Raubopfer schlägt Räuber in die Flucht

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.