Mitbewohner verhindert Messerangriff



Cuxhaven. Freitagabend (13.01.2017) gegen 23 Uhr versuchte ein 23-Jähriger im Verlauf eines Streitgesprächs in einer städtischen Wohnunterkunft für Asylbegehrende einen 24-jährigen Bewohner mit einem Küchenmesser zu verletzen. Ein Mitbewohner konnte den 24-Jährigen zur Seite ziehen, so dass der Mann unverletzt blieb. Der 23-Jährige, der zuvor eine Scheibe in der Unterkunft eingeschlagen haben soll, flüchtete verletzt vom Tatort. Die Ermittlungen dauern an.

Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

Mitbewohner verhindert Messerangriff

Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.