38-Jähriger attackiert Feuerwehrmann mit Reizgas


Cuxhaven. Samstagvormittag hatte ein 38-jähriger Cuxhavener bei der Leitstelle der Berufsfeuerwehr einen Rettungswagen für seinen kranken Vater gefordert. Diese Forderung wurde mit Hinweis an den kassenärztlichen Notdienst abgelehnt. Der 38-Jährige suchte daraufhin die Wache der Berufsfeuerwehr in Cuxhaven auf und attackierte den Wachhabenden mit Reizgas. Dem Feuerwehrmann gelang es gemeinsam mit einem Kollegen, den Angreifer abzuwehren, der daraufhin mit einem Rad flüchtete. Der 49-jährige Feuerwehrmann erlitt bei dem Angriff leichte Verletzungen. Der Tatverdächtige wurde im Rahmen der Fahndung, die von Beamten der Bundespolizeiinspektion unterstützt wurde, kurz darauf an seiner Wohnanschrift angetroffen. Die Beamten stellten Reizgas und ein Messer sicher und veranlassten auf richterliche Anordnung eine Blutprobenentnahme, da der 38-Jährige offenkundig unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Am Nachmittag konnte der Beschuldigte den Polizeigewahrsam wieder verlassen.
.
http://trafficnetworkads24.com/de/?r=37690
Sofort.Creditohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

38-Jähriger attackiert Feuerwehrmann mit Reizgas

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.