300x250 urlaub


Die Polizei Geestland hat am Samstag Abend gegen 22:30 Uhr einen polnischen PKW in Langen kontrolliert. Die Beamten haben beim Anhalten sofort starken Alkoholgeruch im Fahrzeug festgestellt.
Der Fahrer konnte kein Deutsch und Englisch verstehen; die Beamten leider auch kein Polnisch. Eine polnisch sprechende Beamtin konnte die Spracharriere überwinden. Nachdem alles geklärt war, machte der 39 jährige Pole einen Alkoholtest. Das Ergebnis passte zum starken Alkoholgeruch im Fahrzeug. Danach musste er mit zur Dienststelle kommen und eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein hat die Polizei behalten, damit die zuständige Behörde darauf eintragen kann, dass er in nächster Zeit nicht mehr in Deutschland Auto fahren darf. Zum Ausschlafen brachte die Polizei den betrunkenen Fahrer zurück zu einem LKW. Mit diesem war er als Beifahrer nach Deutschland gekommen und will damit auch bald wieder zurück in seine Heimat.
.
Sofort.Credit ohne Schufa goldene Mastercard und Kredit bis zu 7.500 EUR sichern

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.