Missverständnis sorgt für Unruhe | Cuxhaven News

Missverständnis sorgt für Unruhe


Samtgemeinde Am Dobrock. Besorgte Eltern meldeten am vergangenen Wochenende der Polizei einen sogenannten "Mitschnacker" im Bereich der Samtgemeinde Am Dobrock.
So seien zwei 12jährige Mädchen am Samstag nachmittag im Bereich Wingst von einem dunklen Pkw verfolgt worden. Das Fahrzeug habe sich entfernt, als die beiden Mädchen Hilfe bei einem Anwohner suchten. In den sozialen Netzwerken wurde dieser Vorgang thematisiert. Auf Grund der Fahrzeugbeschreibung konnte am Montag der Pkw-Fahrer in Hemmoor ermittelt werden. Dieser ist aus polizeilicher Sicht bisher unauffällig gewesen. Nach aktuellem Erkenntnisstand ist von einem Missverständnis auszugehen. Unabhängig davon wurden dem Pkw-Fahrer Hinweise zum korrekten Verhalten gegeben und mögliche Konsequenzen aufgezeigt.
.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.