Schwerer Motorradunfall auf K 28 | Cuxhaven News

Schwerer Motorradunfall auf K 28


Hemmoor. Donnerstagabend gegen 20 Uhr verunfallten drei Motorräder auf der Heeßeler Straße (K 28). Die zwei Männer und eine Frau kamen aus Richtung Hemmoor und fuhren in Richtung Heeßel (B 495).
In einer sich in ihrem Verlauf verengenden Linkskurve stürzte nach bisheriger Polizeikenntnis ein 24-jähriger Kradfahrer nach einer Vollbremsung. Sein Motorrad rutschte in den rechten Seitenraum und prallte dort gegen einen Baum. Das Krad des Mannes wurde in zwei Teile gerissen. Ein Fahrzeugteil schleuderte zurück auf die Gegenfahrbahn. Der 24-Jährige aus der Böde Lamstedt wurde lebensgefährlich verletzt. Ein 31-jähriger Kradfahrer geriet nach einer Vollbremsung in der Kurve auch in den rechten Seitenraum. Sein Motorrad stieß ebenfalls gegen einen Straßenbaum und schleuderte zurück auf die Gegenfahrbahn. Der Mann erlitt schwere Verletzungen. Die 19-jährige Motorradfahrerin fuhr vermutlich am Ende der Gruppe. Sie erschrak und kam in der Kurve zu Fall. Die junge Fahrerin zog sich leichte Verletzungen zu. Der 31-jährige Stader wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen, der 24-Jährige kam per Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik. Die 19-jährige Frau aus Stade wurde vor Ort ärztlich behandelt. Laut Polizeikenntnis waren die Feuerwehren Heeßel, Westersode und Warstade vor Ort. Die Kräder der beiden Männer wurden total beschädigt. Das Motorrad der jungen Frau trug ebenfalls schwere Schäden davon. Gegen Mitternacht war die Straße wieder frei befahrbar.
.

Schwerer Motorradunfall auf K 28

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.