Schwere Schäden nach Gewitter | Cuxhaven News

Schwere Schäden nach Gewitter

 In der Nacht zu Sonntag wurden in Cuxhaven verschiedene Schäden durch Blitzschlag verzeichnet. So schlug der Blitz gegen 02.30 Uhr in ein Fallrohr eines Mehrfamilienhauses in der Reinekestraße ein und wanderte das Fallrohr in Richtung Erdboden herunter.
Da das Fallrohr auf dem Weg zum Erdboden einen Hausmeisterkeller durchläuft, wurden verschiedene auf einer Werkbank liegende Gegenstände stark erhitzt und mussten abgelöscht werden. Zu Gebäude- oder Personenschaden kam es glücklicherweise nicht.
In der benachbarten Schillerstraße schlug der Blitz in einen Schornstein. Dadurch fielen Teile des Schornsteines auf geparkte Pkw und beschädigten diese. Bislang konnten nicht alle Fahrzeugbesitzer verständigt werden.
Gegen 04.50 Uhr kam es dann erneut in der Reinekestraße zu einem Blitzeinschlag. Durch ihn wurde ein Wassereinbruch verursacht. Kräfte der Polizei waren vor Ort nicht erforderlich.
Ca. 20 Pferde brachen vermutlich aufgrund der Witterung bereits gegen 01.14 Uhr im Bereich des Duhner Georg-Wolgast-Weges aus. Bislang konnten nicht alle Pferde eingefangen werden. Die entsprechenden Besitzer wurden informiert.
.

Schwere Schäden nach Gewitter

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.