Jugendlicher in Freibad im Streit um Badeinsel verletzt - Polizei sucht Zeugen | Cuxhaven News

Jugendlicher in Freibad im Streit um Badeinsel verletzt - Polizei sucht Zeugen


Wingst. Am Montagnachmittag wurde bei der Polizeistation in Cadenberge eine Körperverletzung zum Nachteil eines 14-jährigen Jungen angezeigt, der am Samstagnachmittag in einem Freibad in der Schwimmbadallee von einer Gruppe südländisch wirkender Jugendlicher von einer Badeinsel ins Wasser geschubst worden sein soll.
Daraus entstand ein Streit, in dessen Verlauf einer der Jugendlichen den Jungen, der sich bereits im Wasser neben der Insel befand, mit einem Fußtritt leicht verletzt haben soll. Laut Polizeikenntnis wurde ein Erwachsener auf die Situation aufmerksam und sprach die Jugendlichen an. Die Gruppe Jugendlicher sei daraufhin nur mit Badehosen bekleidet über die Liegewiese gerannt und anschließend über einen Zaun in Richtung Schwimmbadallee geflüchtet. Der aufmerksame Erwachsene und weitere Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich an die Polizeistation Cadenberge (Tel.: 04777 / 808480) oder an das Polizeikommissariat Hemmoor (Tel.: 04771 / 6070) zu wenden.
.

Jugendlicher in Freibad im Streit um Badeinsel verletzt - Polizei sucht Zeugen

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.