Nach Ladendiebstahl in Haft | Cuxhaven News

Nach Ladendiebstahl in Haft


Cuxhaven. Am Dienstagnachmittag entwendeten zwei Männer in einem Geschäft in der Abschnede Tabakwaren im Wert von mehreren hundert Euro. Ein Mitarbeiter des Einkaufsmarktes stellte einen der Männer, einen 37-jährigen Georgier. Dessen vermeintlicher Mittäter, ein 20-Jähriger, der ebenfalls aus Georgien stammt, wurde im Rahmen der Fahndung von Polizeibeamten in Tatortnähe vorläufig festgenommen. Auf seiner Flucht warf er offenkundig den Rucksack mit der Beute in ein Gebüsch. Der Rucksack wurde gefunden und beschlagnahmt. Der 37-Jährige ist nach ersten Erkenntnissen mit wechselnden Komplizen im gesamten norddeutschen Raum mit ähnlichen Taten bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Die beiden Männer nutzen offenkundig einen Peugeot mit amtlicher Zulassung aus dem Bezirk Winsen/Luhe (WL). In diesem fanden die Beamten mehrere Flaschen Whiskey und zig Dosen Red Bull. Die Staatsanwaltschaft Stade erwirkte am Mittwoch gegen die beiden Tatverdächtigen Haftbefehle. Sie befinden sich derzeit in einer Justizvollzugsanstalt in Niedersachsen. Die Ermittlungen dauern an.

Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de Ist Ihre persönliche SCHUFA negativ ?
Hier gibt es Hilfe...
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.