Schwerer Unfall auf der Landstraße | Cuxhaven News

Schwerer Unfall auf der Landstraße

 Am Ostersonntag kam es kurz nach 11:00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei PKW auf der Landesstraße 119.

Ein 21-jähriger Mann aus Dorum fuhr aus Dorum kommend in Richtung Autobahn A27. Zwischen der Ortschaft Holßel und der Anschlussstelle Neuenwalde kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Gegenlenken schleuderte der PKW nach links in den Gegenverkehr.Dort kollidierte er mit einem PKW, welcher durch einen 63-jährigen Mann aus Dorum gelenkt wurde, der mit seiner 38-jähriger Tochter und mit seiner 12-jährigen Enkelin unterwegs war. Durch den Unfall wurde die 12-jährige im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde, ebenso wie ihre Mutter, schwer verletzt. Ihr Großvater wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher und sein Mitfahrer blieben unverletzt. Beide PKW waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 25000 Euro. Für die Unfallaufnahme musste die L119 für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden.
Kostenlose Kleinanzeigen jetzt auch bei Bremerhaven News www.die-flohmarktseite.de  


Ist Ihre persönliche SCHUFA negativ ?
Hier gibt es Hilfe...

Schwerer Unfall auf der Landstraße

Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.