Polizei ermittelt nach Unfallflucht in Altenbruch - Fahranfänger meldet sich Cuxhaven | Cuxhaven News

Polizei ermittelt nach Unfallflucht in Altenbruch - Fahranfänger meldet sich Cuxhaven

 Am Samstagabend (16.01.2016), um 19:05 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Altenbrucher Bahnhofstraße.
Ein zunächst unbekannter Fahrer war nach ersten Ermittlungen vor Ort offenkundig mit einem VW Golf IV auf der winterglatten Fahrbahn zu schnell unterwegs, so dass er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und schließlich gegen den Zaun eines Einfamilienhauses prallte. Unmittelbar nach dem Unfall setzte der Unfallverursacher die Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Aufgrund der Berichterstattung in den örtlichen Medien gingen bei der Polizei einige Hinweise ein. Dienstagabend erschien ein 18-Jähriger aus der Samtgemeinde Land Hadeln bei der Polizeiwache in Cuxhaven und gab sich als Unfallverursacher zu erkennen. Unfallspuren an seinem Wagen bestätigten dies. Der Fahranfänger gab an, vor Schreck davon gefahren zu sein.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.