Überfall auf Bank in Nordleda | Cuxhaven News

Überfall auf Bank in Nordleda

Gegen 16:30 Uhr betrat ein bisher unbekannter Täter eine Bank an der Bremerhavener Straße in Nordleda (Landkreis Cuxhaven).
Unter Vorhalt einer Waffe forderte er die Herausgabe von Bargeld und konnte anschließend mit einer Beute in unbekannter Höhe fliehen. Bei dem Überfall wurde keine Personen verletzt, die Fahndung nach dem Täter läuft aktuell auf Hochtouren. Die Person des Räubers wird von Zeugen als männlich, ca. 40 Jahre alt, 1,75 m groß und korpulent beschrieben. Der Mann sprach akzentfrei deutsch. Eine der Zeuginnen konnte erkennen, dass der Räuber "schlechte Zähne" gehabt haben soll. Ob der Mann auf seiner Flucht ein Fahrzeug benutzt hat, ist derzeit unbekannt. Ebenfalls wird derzeit ermittelt, ob dieser Täter auch für einen Überfall in Nordleda aus der jüngeren Vergangenheit verantwortlich ist. Die Suchmaßnahmen werden durch einen Polizeihubschrauber und Spürhunde unterstützt.
Labels:

Kommentar posten

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.