Gewinnversprechen am Telefon kostet Seniorin 1200 Euro - Polizei warnt vor Betrugsmasche | Cuxhaven News

Gewinnversprechen am Telefon kostet Seniorin 1200 Euro - Polizei warnt vor Betrugsmasche

Cuxhaven. Am vergangenen Wochenende wurde eine 73-jährige Cuxhavenerin von einer unbekannten Person angerufen. Ihr wurde mitgeteilt, dass sie vor einer Zeit an einem Preisausschreiben teilgenommen und die Summe von 72.000 Euro gewonnen habe. 

Zwecks Auszahlung dieser Summe wurde sie aufgefordert, in Geschäften sogenannte paysafe-codes im Wert von insgesamt 1200 Euro zu erwerben und anschließend den Code mitzuteilen. Paysafecard ist ein anonymes elektronisches Zahlungsmittel, das nach dem prepaid System funktioniert. In Vorverkaufsstellen oder online kann man einen 16-stelligen PIN-Zahlencode (meist in dem Bereich zwischen 10 und 100 Euro) erwerben. Dieser kann dann online zur Begleichung von Beträgen genutzt werden, zum Beispiel beim Einkauf im elektronischen Handel oder für verschiedene Online-Spiele.
Auf den erworbenen Gutscheinen steht der Warnhinweis: Achtung: Zahlen Sie nie mit paysafecard zur Entsperrung ihres Computers oder bei Gewinnversprechen! Dennoch fallen durch geschickte Gesprächsführung der Täter - insbesondere ältere Mitbürger - im Glauben an den großen Gewinn auf diese Betrugsmasche herein.
 Die Polizei warnt dringend vor dieser und ähnlichen Betrugsmaschen im Zusammenhang mit Gewinnversprechen. Egal, ob sie angerufen werden, einen Brief oder eine E-Mail bekommen: Fragen Sie sich immer, ob Sie überhaupt an einem Gewinnspiel teilgenommen haben. "Wenn für die Zustellung, Überweisung oder Überbringung von Gewinnbeträgen eine Gebühr verlangt wird, sollten alle Alarmsirenen angehen", betont die Sprecherin der Polizeiinspektion Cuxhaven. Denn seriöse Gewinnspiele seien niemals an eine solche Bedingung gekoppelt. Geben Sie also niemals Codes von Paysafe-Karten oder anderen, vergleichbaren Anbietern weiter und überweisen Sie niemals Gebühren für einen Gewinn. Sollte der Verdacht aufkommen, dass Sie betrogen werden sollen, notieren Sie sich die Telefonnummer, die gegebenenfalls in Ihrem Telefondisplay angezeigt wird und informieren Sie Ihre Polizei.
Labels:

Kommentar veröffentlichen

[facebook][blogger]

Author Name

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *

Powered by Blogger.